Bilder Bigge Changes

23.11.2020


Der Sommer ‘18 war einer der trockensten der letzten Jahre (irgendwie scheint das bei jedem neuen Sommer der Fall zu sein). Zu der Zeit habe ich bei “Des Wahnsinns Fette Beute” in Attendorn meine Ausbildung als Mediengestalter gemacht. Attendorn liegt tief im Sauerland an einem See namens Bigge. Jeden morgen um 8:30 bin ich an diesem See vorbeigefahren. Zurück zur Trockenheit, durch den fehlenden Regen ist der Zulauf der Bigge fast komplett versiegt; und so war der See bist fast auf den Grund ausgetrocknet.

Bilder Caen-OGrove

07.04.2017


Ein verlassenes Haus in der Nähe von Sourlac-Sur-Mer, viele Häuser wurden in den Siebziger für Touristen gebaut aber da das Meer sich jedes Jahr Meter für Meter Land zurück holt wurden viele Häuser in der Gegend verlassen. Ich weiß nicht mehr genau wo das Bild entstanden ist, aber die Landspitze war nur über eine kleine Straße zu erreichen, die ich eher durch Zufall entdeckt habe, und überall waren so kleine “Miniinstallationen”

Point de l'Isle

29.03.2017


Das ist bis jetzt mein absolutes Lieblingsbild. Besonders an diesem morgen war dass Wetter, besonders spannend, rasend schnelle Wolken die von der Sonne durchbrochen wurden. Im Gegensatz zu den letzten Tagen voller Sonnenschein eine wilkommende Abwechslung. Ich finde es immer schwer eine dramatische Lichtstimmung so einzufangen dass sie nicht ihren Reitz verliert und “flach” wirkt. Also habe ich diesmal dass Foto einfach in schwarz weiß bearbeitet, mein Laptop musste ganz schön ächzen das Foto ist mit 18000x8000 Pixel bis jetzt mein größtes Panorama, aber mit dem Endergebnis bin ich mehr als froh.

Bilder Dünkirchen-Bolougne Sur-Mer

24.03.2017


So, es gibt jetzt erst mal nen klassischen Blogbeitrag, da mein Laptop nicht mit AfterEffects klarkommt (Ich weiß das Effects in AE steht dafür dass das Programm für Effekte gedacht ist und nicht zum Video schneiden, schon klar). Die erste Nacht habe ich in Dünkirchen gepennt, ich würde sagen für die erste Nacht wars ganz okay. Nach Dünkirchen bin ich die Küste runter Richtung Süden gefahren. Über Calais bis nach Wimereux, Calais ist keine klassische schöne Stadt, aber ich mag den industriellen Hafenflair.